Der „Tatort“ boomt – im Fernsehen und im Netz

Der „Tatort“ boomt – im Fernsehen und im Netz

Jeden Sonntag schalten um 20.15 Uhr über neun Millionen Zuschauer die ARD-Krimireihe im Ersten ein (durchschnittlich waren es im letzten Jahr 9,38 Mio.). Aber auch in den Telemedien erfreut sich der „Tatort“ stetig wachsender Beliebtheit: Die Krimireihe ist das erfolgreichste Format in der Mediathek des Ersten. Über keine andere Sendung sprechen die Deutschen so intensiv in sozialen Medien. Vor allem am Sonntagabend versammeln sich „Tatort“-Fans aus aller Welt am virtuellen Lagerfeuer und kommentieren ihren Lieblingskrimi via Social TV, Facebook oder Twitter. Durchschnittlich wird ein „Tatort“ heute über eine Million Mal in der Mediathek von DasErste.de aufgerufen. Besonders stark nachgefragt waren die Fälle der neuen Ermittler. Der Weimarer „Tatort: Die Fette Hoppe“ mit Nora Tschirner und Christian Ulmen war mit 1,9 Mio. Abrufen das bisher erfolgreichste „Tatort“-Video in den PC-Mediatheken. Ihm folgt Til Schweigers Debüt „Willkommen in Hamburg“ mit 1,4 Mio. und „Mord auf Langeoog“ mit Wotan Wilke Möhring (1,3 Mio.). Immer mehr Nutzer greifen mobil bzw. über die Das Erste App auf die Videos zu. Um die Nutzung über die unterschiedlichen Ausspielwege vergleichbar zu machen, soll noch im Laufe des Jahres ein neues Messverfahren installiert werden, das Aufschluss über die Gesamtquote des „Tatort“ gibt.

 

„Tatort“ auf allen Ausspielwegen

Der „Tatort“ ist auf allen Endgeräten verfügbar: Die Webseite tatort.de ist am PC ebenso zu nutzen wie mit Tablet und Smartphone. Alle Filme können live über das Internet gesehen werden – im durchgehenden Livestream des Ersten. Und wer eine Folge verpasst hat, findet sie noch sieben Tage lang als Video auf den Internet-Seiten von Das Erste, in der Das Erste App und – zur Nutzung auf dem Fernsehgerät – auch in der HbbTV-Mediathek des Ersten.

 

Barrierefreiheit

Um niemanden von der Nutzung auszuschließen, wird der „Tatort“ online stets mit Untertiteln angeboten – die meisten Filme zudem in einer Hörfassung. Diese Angebote für Hörgeschädigte werden weiter ausgebaut.

 

„Tatort“ in den Sozialen Medien

Mit knapp 750.000 Fans ist der „Tatort“ die erfolgreichste Sendung des Ersten auf Facebook. Hinzu kommen 46.000 Follower auf Twitter.

Weitere Infos unter www.tatort.de sowie www.daserste.de/mediathek.

 

Quelle: ARD Radio & TV, Bildquelle: WDR

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.