Let’s Dance Liebling Susi Kentikian: „Ich tanze für meine Mami!“

Let’s Dance Liebling Susi Kentikian: „Ich tanze für meine Mami!“

Wenn Susi Kentikian (29) bei „Let’s Dance“ über das Parkett schwebt, drückt Mama Makruhi (53) ihr von zu Hause aus die Daumen. Bei ihrer Tochter sein, kann die 53-Jährige nicht. Im Interview erklärt die Boxerin, warum das so ist.

 

Meine Mama ist sehr glücklich, wenn sie mich tanzen sieht.

„Ich tanze bei ‚Let’s Dance‘ für meine Mami. Tanzen war immer ihre ganz große Leidenschaft, sie konnte sich immer toll bewegen. Das hatte sie einfach im Blut. Aber nun kann sie diesen Traum nicht mehr weiterleben. Sie ist aber sehr glücklich, wenn sie mich tanzen sieht. Dann strahlt sie voll.“, erzählt Susi Kentikian. Die junge Boxerin kümmert sich liebevoll um ihre Mama. Was genau die gebürtige Armenierin hat, möchte Susi nicht verraten: „Über die Diagnose spreche ich nicht, das habe ich meiner Mama versprochen.“ Trotzdem hofft die 29-Jährige, dass ihre Mama vielleicht doch mal mit ins „Let’s Dance“-Studio nach Köln kommen kann.

 

 

 

Quelle: Closer, Bildquelle: RTL

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.