Céline Dion erinnert sich: Mein Mann war verrückt nach Nürnberger Würstchen

Céline Dion erinnert sich: Mein Mann war verrückt nach Nürnberger Würstchen

Sängerin Céline Dion verrät, warum Berlin ihr ans Herz gewachsen ist: „Die Stadt war während meiner Tournee 2008 quasi unsere zweite Heimat. Wir hatten dort für gut einen Monat unser Basislager und konnten an freien Tagen die Stadt erkunden.

 

Er war komplett verrückt nach diesen Würstchen – ich glaube, die heißen ,Nürnberger‘!

Ich habe es geliebt, mit René in Berlin spazieren zu gehen! Und er war komplett verrückt nach diesen Würstchen – ich glaube, die heißen ,Nürnberger‘.“ Dions Ehemann René Angélil war im vergangenen Jahr nach langer Krebserkrankung gestorben.

 

 

 

 

Quelle: GALA, Bildquelle: Image.net

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.