Allergien können dick machen!

Allergien können dick machen!

Übergewicht soll auch mit versteckten Reaktionen auf Nahrungsmittel zusammenhängen – zumindest gibt es einige Hinweise auf diese Aussage. Diese Unverträglichkeiten lassen sich mit einem medizinischen Selbsttest aufspüren, damit im Anschluss gezielt auf diese Nahrungsmittel verzichtet werden kann.

 

Insbesondere jetzt, wenn der Sommer auf Touren kommt, möchten viele Menschen zu ihrer Strandfigur finden. Trotz aller Bemühungen wollen sich beim Sport oder beim Abnehmen jedoch oftmals nicht die gewünschten Ergebnisse einstellen. Eine mögliche Ursache könnte eine nicht erkannte allergische Reaktion auf bestimmte Nahrungsmittel sein. Wichtige Anhaltspunkte darüber, welche Nahrungsmittel eine allergische Reaktion hervorrufen, liefert ein medizinischer Selbsttest auf Nahrungsmittelunverträglichkeiten, wie er von MySelftest angeboten wird.

 

Wichtig zu wissen ist, dass der Test nicht die unmittelbare Reaktion (wie etwa einen Hautausschlag) testet, sondern die verzögerte Reaktion, die den Körper oft unbemerkt beeinträchtigt. Man nennt diesen Nahrungsmittel-Allergietest auch IgG-Test, da er die IgG-Antikörper im Blut misst, die durch unterschiedliche Nahrungsmittel ausgelöst werden. Das Interessante daran: Es gibt Hinweise darauf, dass ein Zusammenhang zwischen verzögerten Nahrungsmittelallergien und Übergewichtigkeit besteht. Wer also die mittels Test ermittelten Nahrungsmittel weglässt, kann möglicherweise die berühmte „Mauer“ beim Abnehmen gezielt durchbrechen.

 

„Ich selbst habe innerhalb kurzer Zeit 7 kg verloren, nachdem ich einen Selbsttest gemacht hatte und anschliessend gezielt auf bestimmte Nahrungsmittel verzichtete.“, sagt MySelftest-Gründer Andre Balzer. „Ich fand auch zu neuer körperlicher Leistungsfähigkeit und fühlte mich rundum energiegeladener.“, so der Schweizer. Diese Erfahrung brachte ihn schliesslich dazu, die Plattform MySelftest zu gründen, bei der Experten die besten medizinischen Selbsttests auswählen und anbieten.

 

Über MySelftest

Nachdem er selbst gute Erfahrungen mit medizinischen Selbsttests gemacht hatte, beschloss der Schweizer Andre Balzer 2016, Selbsttests online zu vertreiben – MySelftest war geboren. Kundinnen und Kunden bestellen den gewünschten Selbsttest ganz einfach online und schicken anschliessend ihre Probe kostenfrei an eines der MySelftest-Partnerlabore. Das Besondere daran: Im Verbund mit zertifizierten Partnerlaboren, Ärzten, Ernährungsspezialisten und Leistungsdiagnostikern wählt bei MySelftest ein Kompetenzteam die jeweils besten Tests aus – für maximale Zuverlässigkeit und Selbstbestimmung. Mehr Informationen unter www.myselftest.de.

 

Text: MySelftest AG, Archivbild

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.